wfa Vögele & Carstensen PartGmbB

Restaurierung Schloss Gottorf Antentempel Schleswig

Antentempel und Brunnen

Antentempel und Brunnen

Standort: Schleswig

Bauherr: Stiftung SH Landesmuseen / GMSH

Ausführungszeitraum: ./.

Leistungsphase: Vorplanung/Haushaltsunterlage

Gebäudetopologie: Sonderbau

Kurzbeschreibung:

Die Restauration des Antentempels und der Kaskade von 1833/34 in Schloss Gottorf war aufgrund von Witterungseinflüssen und Feuchtigkeitsbelastungen angedacht.

Die Restauration des Antentempels und der Kaskade von 1833/34 in Schloss Gottorf war aufgrund von Witterungseinflüssen und Feuchtigkeitsbelastungen angedacht.

Die Aufgabe unseres Büros bestand in der Erstellung einer Haushaltsunterlage unter Berücksichtigung des bauhistorischen Charakters des Tempels. Hierbei stand im Vordergrund die verschiedenen Makel an den Kapitellen, dem Gebälk und den Säulen auszubessern, sowie die Risse und Oberflächenschäden an den Pilastern und dem Wandbrunnen in Stand zu setzen.

Dem Original entsprechend wurde zusätzlich ein Farbkonzept für die Bemalung des Tempels ausgearbeitet, um neben dem vollständigen Erhalt des Tempels auch seine Ursprünglichkeit zu wieder erlebbar zu machen.

Zeichnung Schadenkataster

Tempel und Brunnen in Begrünung