wfa Vögele & Carstensen PartGmbB

Firmenphilosophie

Architektur bedeutet für uns, die Bauaufgabe umfassend zu begreifen und zu verwirklichen. Reduzierte Gestaltung und klare Baukörper bilden unsere Formsprache. 

Auch bestehende Gebäudesubstanzen sind im Hinblick auf den Denkmalschutz bei uns in besten Händen.

Bei unseren Projekten legen wir daher großen Wert auf Energieeffizienz und den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. 

Im engen Austausch mit den einzelnen Planern finden wir dabei die optimale Baulösung.

Geschichte

Die Geschichte des wfa geht bis in die 60er Jahre zurück. Aus dem damaligen Büro Geber und Risse ging Anfang der 70er Jahre das Büro Bauer und Brüning hervor. 
Die beiden Partner haben bis zum gesundheitsbedingten Ausscheiden von Herrn Brüning 2003, das Büro mit einer Zweigstelle in Stralsund aufgebaut.

Nach neunjähriger Mitarbeit wurde Markus Vögele Juniorpartner in dem Büro Bauer und Vögele. Diese Zusammenarbeit dauerte bis zum altersbedingten Ausstieg Herrn Bauers im Jahre 2006 an. 

Danach führte Markus Vögele das Büro mit dem neuen Namen wfa allein. Bis Olaf Carstensen, bisher als freiberuflicher  Architekt im Büro tätig, 2009 als Partner einstieg.

Aufgaben

Das Werkbüro bearbeitet alle Leistungsphasen, von der Grundlagenermittlung bis zur Objektüberwachung und Dokumentation.

Zusätzliche  Aufgabenfelder sind Sachverständigenberichte für Versicherungen, Energieberatung und die Ausarbeitung von Brandschutzkonzepten.

Die bau-biologische Beratung für Bauherren und Bauinteressierte sowie die Planung von barrierefreien Bauten runden das Angebot ab.