wfa Vögele & Carstensen PartGmbB

Sanierung Marinearsenal Gebäude 94

Standort: Kiel

Bauherr: BRD, GMSH GB Bundesbau

Leistungsphase: 2-8

Gebäudetopologie: Sonderbau Aufbau über 5 Vollgeschosse

Aufgabe: Bruttorauminhalt: >60.500 m³

Kurzbeschreibung:

Im Zuge der Umbauarbeiten wird die gesamte Haustechnik erneuert und eine Wärmedämmug der Außenhülle vorgenommen. Ebenfalls wurde das Dach erneuert und durch ein neues Oberlicht ergänzt.

Gebäudeansicht

Das Gebäude steht am nördlichen Rand des Marinearsenals und ist für Verwaltung und Werkstattbetrieb erbaut. Die  Bausubstanz des Verwaltungsgebäudes ist durch Wind und Wetter stark angegriffen. Technische Ausstattung und die  bestehende Gebäudestruktur erfüllten nicht mehr die Anforderungen an zeitgemäße Aufgaben.

Im Zuge der Umstrukurierung werden die Nutzungsbereiche von Werkstätten, Labor und Büroflächen an heutige Personal und Aufgabenstrukturen angepasst. Die Werkstätten werden baulich saniert. Um den erhöhten Verwaltungsanforderungen Platz  zu bieten, wurde eine Werkstatt in eine Büroetage umfunktioniert. Im Zuge der Umbauarbeiten wird die gesamte Haustechnik erneuert und eine Wärmedämmug der Außenhülle vorgenommen. Ebenfalls wurde das Dach erneuert und durch ein neues Oberlicht ergänzt.

Der Umbau wurde in drei Abschnitten realisiert, so konnte das Gebäude in Teilen weiter betrieben werden.

Werkstatt

Flur